Beratung für Unternehmer

steuerlich, wirtschaftlich und rechtlich

Gründung

Erfolgreich starten

  • Business-Plan
  • Finanzierung
  • Wahl der Rechtsform
  • Rechnungswesen
  • Recht und Verträge

Wachstum

Erfolg herbeiführen

  • Steuern minimieren
  • Transaktionsberatung
  • Restrukturierung
  • Controlling-Beratung

Nachfolge

die Übergabe strategisch planen

  • Situations-Analyse
  • Ziele entwickeln
  • Plan erstellen
  • Nachfolge umsetzen

Interdisziplinäre Unternehmerberatung

Wir beraten Unternehmer aller Branchen in allen steuerlichen, wirtschaftlichen und rechtlichen Fragen in Marburg und unseren Standorten in Mittelhessen und Thüringen.

Unsere interdisziplinäre Ausrichtung, die Vereinigung der Kompetenzen von Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und Rechtsanwälten qualifiziert uns für komplexe Beratungsaufträge. Angefangen bei der Gründung des Unternehmens, über die Wachstumsphase bis zur Regelung der Nachfolge.

Mit GWB-Partner ein Unternehmen gründen

Gründungsberatung

Business-Plan

Sie wollen ein Unternehmen gründen oder ein bestehendes Unternehmen kaufen.

Wir prüfen Ihr Vorhaben und  erstellen Business-Pläne und Planrechnungen.

Diese Planrechnungen umfassen die erforderlichen Investitionen Umsätze, Kosten und Ergebnis sowie die Entwicklung der Liquidität.

Diese Planrechnungen erstellen wir für ein komplettes Geschäftsjahr ab Gründung bis zu einem Planungshorizont von mehreren Jahren.

Die Investitionen und laufenden Kosten am Anfang der Geschäftsentwicklung ergeben einen Finanzierungsbedarf. Diesen decken Sie mit Eigenmitteln und werden für den Rest eine Finanzierung benötigen.

Finanzierungskonzept und Bankverhandlung

Dieses Finanzierungskonzept erstellen wir und gehen damit zu Ihrer Bank, wo Sie Ihr Vorhaben erläutern und wir Ihnen bei steuerlichen und betriebswirtschaftlichen Detailfragen zur Seite stehen.

Business-Pläne erstellen wir nach den strengen Standards des IDW. Daher haben unsere Konzepte bei Finanzierungspartnern und Banken einen guten Ruf.

Wahl der Rechtsform

Sie suchen eine Rechtsform, die steuerlich günstig ist, Haftungsrisiken minimiert und am Anfang eine Basis für eine erfolgreiche Unternehmensentwicklung bietet.

Wir beraten Sie umfassend und erstellen Ihnen auf Basis Ihrer aktuellen Situation als Gründer ein passendes Konzept. Wir erläutern steuerliche Wirkungen, Konsequenzen für Haftung und sonstige Pflichten, zum Beispiel der Publizitätspflicht.

Bei Mehrpersonen-Gesellschaften und Kapitalgesellschaften erstellen unsere Rechtsanwälte Gesellschaftsverträge. Deren Ausgestaltung hat beträchtliche Wirkung für die spätere Entwicklung der Machtverteilung im Unternehmen und sollte daher von Anfang an sehr ernst genommen werden.

Denn ein gut ausbalancierter Gesellschaftsvertrag legt Regeln und Sicherheitsmechanismen fest, die später bei möglichen Auseinandersetzungen mit Gesellschaftern zum Wohl und Fortbestand des Unternehmens hilfreich sind.

Organisation von Rechnungswesen und Controlling

Sie wollen eine einfache und effiziente Buchhaltung, die Ihre interne Organisation so wenig wie möglich belastet.

Gleichzeitig soll das Rechnungswesen in sinnvollen Abständen wichtige Informationen zur betriebswirtschaftlichen Entwicklung Ihres neuen Unternehmens bieten.

Wir bieten Ihnen unsere Dienstleistungen im Bereich des Rechnungswesens mit High-Tech-Buchhaltung, Lohnbuchhaltung und Kostenrechnung. Daraus konfigurieren wir für Ihr Unternehmen ein optimales Paket.

Eine rechtliche Basis schaffen

Unserer Rechtsanwälte beraten Sie in der Anfangsphase bei rechtlichen Fragen aller Art. Neben den bereits oben erwähnten Gesellschaftsverträge umfassen unsere Beratungsleistungen Arbeitsverträge, AGBs für Ihre Lieferverträge oder Dienstleistungsverträge. Außerdem prüfen wir wichtige Verträge mit Ihren Geschäftspartnern, die längerfristige Wirkung haben, wie z.b. Mietverträge etc..

Beratung in der Wachstumsphase

Jahresabschlüsse und betriebliche Steuererklärungen

Ab dem ersten Jahr Ihres neuen Unternehmens erstellen wir Ihnen zeitnah Ihren ersten Jahresabschluss. So effizient, wie wir im Bereich Rechnungswesen arbeiten, so zügig erstellen wir Ihren ersten Abschluss.

Auf dieser Basis erstellen wir Ihre erste betriebliche Steuererklärung. Steuern sparen und Liquidität generieren ist das Ziel, damit sich Ihr Unternehmen erfolgreich entwickelt.

Wachsen durch Unternehmenszukauf

Im Laufe Ihrer Unternehmensentwicklung wird von Zeit zu Zeit der Bedarf nach Investitionen aller Art entstehen. Dies begleiten wir mit Planrechnungen und Finanzierungskonzepten wie in der Gründungsphase.

Unternehmenszukäufe stellen Investitionen höheren Kalibers dar, bei der komplexe Fragen steuerlicher, wirtschaftlicher und rechtlicher Art entstehen.

Hier erstellen wir für Sie

  • Unternehmensbewertungen
  • Due Diligence Reviews
  • Finanzierungskonzepte
  • Umwandlungskonzepte

Sowohl bei Unternehmenskäufen, als auch bei Unternehmensverkäufen oder Abspaltungen macht sich der interdiszplinäre Zusammenschluss unserer Kanzlei bezahlt.

Restrukturierung und Konsolidierung

Im Falle von Restrukturierungen gilt ähnliches. Müssen Kostenstrukturen angepasst, Unternehmensteile abgespalten oder Umfinanzierungen vorgenommen werden, stehen wir ebenso zur Verfügung.

Rechtsberatung bei Bedarf

Neben den komplexen Fällen im Rahmen von Transaktionen, Umwandlungen oder Restrukturierungen stehen Ihnen unsere Rechtsanwälte in allen rechtlichen Angelegenheiten zur Verfügung.

Flexibles Rechnungswesen

Das Rechnungswesen muss flexibel und anpassungsfähig sein.

Wir besprechen mit Ihnen von Zeit zu Zeit den aktuellen Status Ihres Rechnungswesens und Ihres Controllings. Dabei stellen wir fest, was es aktuell leistet und was im Hinblick auf die momentane Situation Ihres Unternehmens sinnvoll ist.

Fazit: Beratung zum Unternehmenswachstum

Mit unseren Leistungen Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung und Rechtsberatung wollen wir einen Beiträg leisten, dass sich Ihr Unternehmen profitabel entwickelt.

Denn ein profitables Unternehmen ist eine notwendige, wenn auch nicht hinreichende Voraussetzung für eine erfolgreiche Unternehmensnachfolge.

gedeihlich gründen und wachsen
Nachfolge mit GWB-Partner planen

Beratung zur Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge als interdisziplinäre Herausforderung

Am Ende Ihrer Laufbahn als Unternehmer wollen Sie Ihr Lebenswerk in die Hände eines geeigneten Nachfolgers legen. Die Nachfolgeregelung ist einer der komplexesten Themen und eine der größten Herausforderungen für den Unternehmer wie für die beratenden Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte.

Dafür ist unsere Kanzlei mit ihrer interdisziplinären Ausrichtung perfekt aufgestellt.

Verkauf, Verpachtung oder Übergabe

Grundsätzlich haben Sie als Unternehmer bei der Regelung der Unternehmensnachfolge drei Möglichkeiten.

  • Sie verkaufen Ihr Unternehmen an einen Dritten
  • Sie verpachten Ihr Unternehmen
  • Sie übergeben Ihr Unternehmen an die Generation der Söhne und Töchter

Für jede dieser Optionen können wir Sie umfassend beraten. In der Regel tun Sie gut daran, sich mit dem Thema Unternehmensnachfolge als Unternehmer so früh wie möglich zu beschäftigen.

Ja, es ist sinnvoll, sich in jedem Lebensabschnitt mit dem Szenario einer Nachfolge zu befassen. Im Prinzip bereits 1 Minute nachdem Sie Ihr Gewerbe beim Gewerbeamt angemeldet haben.

Spätestens 10 Jahre vor der geplanten Abgabe bzw. dem Unternehmensverkauf sollten Sie das Thema Nachfolge mit unserer Unterstützung strategisch angehen.

Die Nachfolge langfristig und strategisch angehen

Schritt 1: Analysieren Sie Ihre Ausgangs-Situation

Wie steht Ihr Unternehmen da? Finanz- und Ertragslage? Wie bewerten wichtige Kapitalgeber Ihr Unternehmen?

Wie steht es um das Controlling Ihres Unternehmens, wie aussagekräftig ist es?

Wie ist die Marktposition Ihres Unternehmens? Welche Chancen und Risiken sind vorhanden?

Welche Stärken und Schwächen hat Ihr Unternehmen?

Welche Kernkompetenzen besitzt Ihr Unternehmen?

Welche Anforderungen stellen Sie an Ihren Nachfolger, bzw. an einen geeigneten Nachfolger?

Kann die anvisierte Variante der Nachfolgeregelung Ihre Ziele für die Altersversorgung regeln?

Damit sind wir bereits bei den Zielen für Ihre Nachfolgestrategie.

Schritt 2: Ziele entwickeln

Zur Zielfindung haben wir eine Reihe von Fragen entwickelt, die Ihnen bei der Zielfindung helfen sollen.

  • Wollen Sie den Bestand des Unternehmens sichern oder das Unternehmen liquidieren?
  • Zu welchem Zeitpunkt wollen Sie die Geschäftsführung übergeben?
  • Wie wollen Sie Ihre Versorgung im Ruhestand (oder im Unruhestand) sicherstellen?
  • Mit welcher Strategie sollen Liquiditätsabflüsse bei der Übergabe an den Nachfolger vermieden werden? (Stichwort: Einkommenssteuer, Erbschaftssteuer)
  • Wie gehen Sie eventuelle strukturelle Änderungen im Unternehmen an?

Schritt 3: Planung

Um die Ziele umzusetzen bedarf es einer Planung. Diese Punkte sollten mindestens darin enthalten sein.

  • Der Zeitpunkt des Übergangs bzw. wichtige Etappen beim schrittweisen Übergang.
  • Die finanzielle Regelung der Übergabe
  • Die Anpassung von Unternehmensstrukturen: Rechtsform, Umwandlung
  • Das rechtliche und steuerliche Konzept
  • Bei all diesen Planungsschritten unterstützen Sie die Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte von GWB.
  • Es gibt aber noch einen letzten Punkt in Ihrer Planung.
  • Die persönliche Zukunftsplanung nach Ausscheiden

Die private Zukunftsplanung ist persönlich und individuell. Wir sind zur Stelle, sobald diese Ruhestandspläne wirtschaftliche, steuerliche und rechtliche Themen aufwerfen.

Schritt 4: Umsetzungsphase

Die Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte setzen mit Ihnen all diese Planungsschritte zur Nachfolgeregelung konsequent um.

Ein paar wichtige Punkte dazu:

Nachfolge-PR:
Ist die Nachfolge entschieden, sollten Sie aktiv Nachfolge PR betreiben. Das betrifft die interne Kommunikation im Unternehmen, die Information sämtlicher Mitarbeiter und die externe Kommunikation. Geschäftspartner, Lieferanten und Kunden wollen ebenso informiert sein, wie die lokale Öffentlichkeit.

Die Person des Nachfolgers:
Es gehört zwar nicht in den Kompetenzbereich unserer Kanzlei, Ratschläge bezüglich der Nachfolger-Wahl zu erteilen.

Dennoch teilen wir die Meinung, dass für eine erfolgreiche Weiterführung keine Kompromisse bei der Auswahl des Nachfolgers eingegangen werden dürfen.

Ist der designierte Nachfolger oder die designierte Nachfolgerin Familienmitglied, sollte der Unternehmer die gleichen strengen Maßstäbe ansetzen, wie an einen Fremden.

Fazit – Unternehmensberatung bei GWB

Unsere Beratungsleistungen sind darauf ausgelegt, dass Ihr Unternehmen die Zeiten überdauert.

Dafür helfen wir Ihnen mit konzertierter Beratung bei komplexen Unternehmens-Situationen, die in der Gründungsphase, in der Wachstumsphase und besonders bei der Nachfolgeregelung auftauchen.

Für Fragen zu unseren Beratungsdienstleistungen stehen Ihnen unsere Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte jederzeit gerne zur Verfügung.

Rufen Sie uns an, schicken Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontakt-Formular.

Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr über unsere Beratung für Unternehmer wissen wollen.

Rufen Sie uns an, schicken Sie uns eine E-Mail oder nutzen Sie unser Kontakt-Formular.

 

Kontakt-Formular

11 + 15 =

Kontakt

Standort Marburg

Tel.: +49 (0) 6421/4006-0
Fax: +49 (0) 6421/4006-250
Mail: mail@gwb-partner.de

Standort Homberg / Efze

Tel.: +49 (0) 5681/994-30
Fax: +49 (0) 5681/930041
Mail: hr@gwb-partner.de

Standort Frielendorf

Tel.: +49 (0) 5684/9996-0
Fax: +49 (0) 5684/9996-99
Mail: fr@gwb-partner.de

Standort Pößneck bei Jena

Tel.: +49 (0) 3647/4107-0
Fax: +49 (0) 3647/4107-50
Mail: pn@gwb-partner.de